MB-ackpacker

Tag 23: Vientiane – Wenn zwei sich streiten, leidet der Dritte: Mienen in Laos

Dorf Mekong Viel gibt es in Vientiane nicht zu sehen, daher haben wir hier im Grunde auch keine 24 Stunden verbracht, sondern sind nach dem Mittagessen ins knapp 3h entfernte Vang Vieng gefahren. Den Vormittag über verbrachten wir mit einer kleinen Stadtrundfahrt durch die rund 750.000 Seelenregion.

Der erste Stopp galt dem Patuxai – „Tor des Sieges“, einem 49m hohen Triumphbogen, der in den 1960er Jahren zu Ehren der königlichen Armee zur Unabhängigkeitserringung gegenüber dem früheren Kolonialherren Frankreich errichtet wurde. Anschließend ging es zur einer Tempelanlage, die sicherlich für Interessierte der buddhistischen Religion viele nennenswerte Schönheiten zu bieten hatte. Es handelte sich um das Wat Si Saket (ältester Tempel der Stadt) und die Stupa „Pha That Luang“ – das Nationalsymbol Laos‘.

Danach ging es zur letzten „Attraktion“ der Vientiane-Rundfahrt, die jedoch den mit Abstand größten Einfluss und Eindruck hinterlassen hat. Das COPE (Cooperative Orthotic and Prosthetic Enterprise) – sinngemäß übersetzt eine gemeinnützige Organisation für die Opfer von Landminen, die auf Prothesen oder Schuheinlagen (orthotic) angewiesen sind, jedoch niemals das Geld dafür aufbringen können. Vor diesem Museumsbesuch war uns keinesfalls klar, dass Laos in der Zeit des Vietnamkrieges häufiger bombardiert wurde, als das Deutsche Reich und Japan von den Alliierten im Zweiten Weltkrieg zusammen. Eine hohe Zahl an Blindgängern führt immer wieder zu Explosionen, bei denen Menschen getötet oder verstümmelt werden. Im Museum wurden neben der Geschichte des Krieges einiges über die so genannten Clusterbomben erzählt, über Entschärfungsoperationen, Opfergeschichten sowie Hilfsmaßnahmen dargestellt. Darüber hinaus wurden zahlreiche Prothesen und Gehhilfen ausgestellt und es war möglich, Gelder zu spenden oder durch Käufe von Merchandising-Artikeln finanzielle Unterstützung zu ermöglichen. Mehr dazu im Artikel: Der Geheime Krieg.

Nachtmarkt Hotel Tempel Tempel Museum Minen Laos  

Gegen Mittag war die Rundfahrt beendet und wir fuhren ins 3 Stunden entfernt Vang Vieng.

Fotogalerien

Vientiane

Galerie "Vientiane" starten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.